Ihr Reise-Spezialist für USA und KANADA mit BUS, WOHNMOBIL, MIETWAGEN oder MOTORRAD!

Rufen Sie uns jetzt an:
+49 (0)6192-998040

Wir sind PAYBACK Partner-Reisebüro!

Trinkgelder USA Tipps

 

oder günstig Mietwagen USA & Kanada online buchen!! <<klicken>>

Gebräuchliche Trinkgelder in den USA

So liegen Sie richtig

Kontaktformular

 

Wenn einer eine Reise in die USA tut, dann kann er viel erzählen.

Zum Beispiel wie er wahnsinniges Befremden ausgelöst hat, als er nach einer „toilett“ fragte, oder alle Blicke auf sich zog, als er im Restaurant zielstrebig einen freien Tisch ansteuerte. Sie sollten die Fettnäpfchen für andere übriglassen. Wir für Sie die wichtigsten Tipps und Gepflogenheiten für die USA zusammengestellt.

 

Rundreisen mit Mietwagen in den USA

Rundreisen mit dem Bus in den USA

 

Das richtige Trinkgeld ( in den USA = TIPP )

Kaum im Land der unbegrenzenten Möglichkeiten angekommen, stellt sich die Frage nach dem Trinkgeld. Wer bekommt in den USA, wann und wieviel? Bei den meisten Gelegenheiten sind Sie mit einem Dollar dabei. Hier eine Auflistung der üblichen Serviceleistungen:

 

Flughafen / Bahnhof / Taxifahrer

Taxifahrer erhalten in den USA 15 Prozent des Fahrpreises, mindestens zwei bis drei US Dollar. Gepäcktragen gilt als Extraservice, also zusätzlich bezahlen.

Luxus-Limousinenfahrer erwarten natürlich standesgemäße 20 Prozent des Fahrpreises.

Gepäckträger (Portiers) bekommen pro Gepäckstück einen US Dollar, bei schweren oder unhandlichen Sachen etwas mehr.

 

Hotels / Restaurant / Gardrobe in USA

Gepäckträger im Hotel (Bellman) erhalten ebenfalls einen US Dollar pro Stück, beim Auschecken ist der gleiche Betrag fällig. Wünschen Sie bei Ihrem Aufenthalt besondere Dienstleistungen, dann machen Sie dies mit einem Mindestbetrag von fünf US Dollar besonders charmant deutlich. Natürlich zahlen Sie den Tipp zu Beginn des Urlaubs.

Der Empfangsportier (Doorman) erwartet einen US Dollar für das Besorgen eines Taxis, weitere Hilfe wie Regenschirm oder Koffertragen wird zusätzlich honoriert.

Die Concierge bekommt ihr Organisationstalent ebenfalls vergütet: Das Besorgen von Theaterkarten oder Sightseeing-Tickets wird mit einem Betrag zwischen zwei und zehn US Dollar bedacht. Zehn bis zwanzig Dollar müssen investiert werden, wenn Sie während Ihres Aufenthalts besondere Aufmerksamkeit erwarten.

Das Zimmermädchen (Hotel Maid) erhält pro Nacht einen US Dollar Trinkgeld. Bitte legen Sie den Betrag deutlich sichtbar auf das Kopfkissen. Nur so ist klar, dass es sich um einen Tipp handelt und der Service gerät nicht unter Diebstahlsverdacht.

Parking Attendants bekommen zwei bis drei US Dollar bei Aushändigung des Wagens.

Den Bedienungen oder Zimmerservice (Waiters) wird in der Regel 15 bis 20 Prozent der Rechnungssumme (ohne Steuern, also pre-tax check) gezahlt.

Garderobieren (Cloakroon Attendants) wird ein Trinkgeld gegeben, sofern keine Garderobengebühr erhoben wird. In dem Fall sind ein bis zwei US Dollar die richtige Summe.

Das Toilettenpersonal (Rest Room Attendant) macht bei 50 Cent bis ein Dollar ein gutes Geschäft.

 

Restaurant/Schnellimbiss in USA

Nur in Touristenhochburgen sind auf Grund trüber Erfahrungen die Trinkgelder Bestandteil der Rechnung. An allen anderen Orten sind weder Steuer noch Trinkgeld in den Preisen eingeschlossen.

Es ist üblich, dem Kellner einen Tipp von zehn bis 20 Prozent zu geben. Möchten Sie einen besonders guten Service honorieren, zahlen Sie 25 Prozent.

In Schnellimbissketten wird nur dann ein Trinkgeld gegeben, wenn der Service die Getränke und „Plates“ bringt, wie im Golden Corral, Sizzler’s, Ponderosa Steakhouse. Hier lassen Sie einfach ein bis zwei Dollar auf dem Tisch liegen.

 

Casino / Roulette in USA

Die Kartenverteiler (Dealer) an den Spieltische rechnen pro Sitzung mit fünf US Dollar in bar oder Chips.

Die Kellner erhalten pro Getränk einen Dollar Tipp, sofern die spielenden Gäste die Getränke umsonst bekommen.

Das große Glück hat seinen Preis. Von der Gewinnsumme bekommt das Personal fünf bis zehn Prozent. Das gilt allerdings nicht für die Einarmigen Banditen. Überlassen Sie dort dem zuständigen Personal ein bis zwei Prozent des Geldregens, gelten Sie schon als richtig nett.

 

Stadtrundfahrten/Wochentouren in den USA

Reiseleiter/Busfahrer (Tour Guides /Charter Bus Drivers) bekommen für Tagestouren zwei US Dollar, (Halbtagestouren entsprechend einen Dollar). Privat organisierte Reiseleiter sind höhere Trinkgelder gewöhnt.

 

Kreuzfahrten / USA / Alaska / Kanada / Karibik / Hawaii

Für das Kabinenpersonal (Cabin/Bath Steward) kalkulieren Sie bitte fünf bis sieben Prozent des Reisepreises, den Sie auf die Wochenenden verteilt auszahlen. Der Kellner (Waiter) freut sich über drei Dollar pro Tag und Person.

 

Bahnfahrten innerhalb den USA

Benutzen Sie einen Nachtzug, bekommt der Nachtschaffner (Sleeping Car Attendant) pro Tag und Person drei bis fünf US Dollar zugesteckt. Für den Service im Zugrestaurant gelten allgemeinen Restaurant-Konditonen.

 

Im Supermarkt in USA

Die Gänge in den Supermärkten sind viel breiter als die heimischen. Nur logisch in einem Land der unendlichen Weiten. Das bedeutet: Abstand halten zu dem nächsten Einkaufswagenfahrer oder zumindest bei „Grenzüberschreitungen“ ein „Pardon“ auf den Lippen zu haben.

In den meisten Supermärkten werden Ihre Einkäufe vom Kassierer in die Tasche eingepackt – ein klassischer Schülerjob. Nur sind die meistens jünger als 21 Jahre und dürfen alkoholische Getränke nicht anfassen. Daher müssen bei Scannerkassen entsprechende Getränke selbst über das Band gezogen werden.

Nach dem ausgiebigen Kaufrausch im Supermarkt werden die Einkaufstüten zum Auto auf dem Parkplatz gebracht. Diese Leistung verdient eine Anerkennung von einem bis zwei US Dollar.

 

An der Tankstelle in USA und Kanada

Das Tankstellenpersonal steht in Sachen Trinkgeld auf dem Schlauch. Aber wenn Sie mit dem Service sehr zufrieden sind, sollten Sie dies mit einem Trinkgeld ab 25 Cent zum Ausdruck bringen.

Topangebote

Autoreisen USA & Kanada

Busreisen USA & Kanada

 


money-mouthmoney-mouthmoney-mouthmoney-mouthmoney-mouth
Sonderangebote
Direktflüge
USA & Kanada
anfragen


Motorräder 

(H.D. / BMW / Honda)(Triumph / Indian)
Preisvergleich anfordern

Als USA Spezialist haben wir besondere Beziehungen zu Mopedvermietern
 
wie Eaglerider oder Harley Rentals


Wohnmobile USA online Preisvergleich

Wohnmobile Kanada online Preisvergleich

 


Ausflüge Besichtigungen Eintrittskarten



Mit unserer eigenen Spezialisten Datenbank
USA , Kanada

Rundreisen & Touren ,

Busreisen & Busrundreisen

 Wohnmobile - Überführungen

Mietwagenrundreisen (Selbstfahrertouren),  

Kreuzfahrten

Skitouren & Skisafari & Skifahren USA & Kanada

Huskeytouren & Safari

besondere Hoteltipps

und

Studienreisen

- Datenbank vermitteln wir Ihnen einen ersten Eindruck unserer Möglichkeiten. Mit 30 USA & Kanada Tour - Spezialisten & Experten erwartet Sie ein bestens geschultes Kompetenzcenter für Ihre Nordamerika - Reisen.

Buchen Sie Ihre organisierte oder individuelle Tour beim Spezialisten für die USA, Kanada und Mexico.

Unsere USA & Kanada Rundreise - Spezialisten = Aktives Beraten für Individuelle Touren - Rundreisen,  Premium- und Luxusbusreisen , Eaglerider - Harleytouren. Studienreisen, Erlebnisreisen und sonstigen aktiven Reiseformen wie (wandern , trekking etc.).
z.B. Rundreisen USA - Rundreisen oder Fly and Drive Florida - Rundreisen Hawaii - Rundreisen oder Fly & Drive Kalifornien - Rundreisen New England - Rundreisen Nevada - Rundreise Route 66





Tel. 06192-998040


Kontaktformular



Veranstalterinfos von Meiers Weltreisen Rundreisen USA & Kanada - Urlaub USA - Dertour Touren USA & Kanada - TUI Weltentdecker USA & Kanada Rundreise - Airtous Rundreise USA & Kanada - Canusa Kanada & USA - FTI Kanada & USA ride-a-harley, Ikarus Tours - Studiosus - Gebeco - Aventura - Chamäleon-Reisen - usw. über 40 Veranstalter für die USA im Angebot!

 


++++++

Unsere preiswerten Mietwagenangebote für z.B. Las Vegas, Phoenix, San Diego, San Francisco und Los Angeles oder auch Florida können Sie unter www.xxs-usa.de anfragen.


Wir bearbeiten ihre USA Mietwagenanfragen noch manuell mit ausgezeichneten Mietwagenfachwissen und können deshalb mit bekannten Mietwagenportalen wie billiger-Mietwagen oder Check24 und div ...  problemlos mithalten bzw sind oft bei gleichen Mietwagenpreisen in der Leistung z.B. Versicherungen besser!!

Besondere Onewayfreespecials
Denver <> Las Vegas
New York -> Miami
Chicago -> Los Angeles oder San Francisco
natürlich haben wir noch viel mehr...

 



++++++